KHALED FRIKHA

Aus einer Doppelkultur, Tunesisch und Deutsch, geboren, tauchte ich schon in jungen Jahren mit Hilfe meines Vaters, des Chefs der ehemaligen Ecole Vaugirard in Paris, in das Image ein. Nach dem Kunststudium habe ich in Paris große Fotografen im Bereich Mode und Illustration besucht (Adolfo FIORI, Bernard TOUILLON, Alain ZERBIB). Ich habe als Assistentin an vielen französischen und amerikanischen Kurz- und Langfilmen mit renommierten Filmemachern gearbeitet (Jean ROUCH, David HEMMINGS, Roman POLANSKI, Mario VULPIANI). Seit mehr als 30 Jahren arbeite ich alleine, vertiefe mein Wissen und führe meine Forschung in Richtung Exzellenz weiter. Dank meines abwechslungsreichen Lehrplans bin ich in der Lage, auf alle Anfragen nach Foto- oder Videoaufnahmen in den Regeln der Kunst zu antworten, aber auch mit einer zeitgenössischen Wendung in allen Regionen Europas und im Mittelmeerraum. . Jedoch sind meine Spezialisierungen auf die Hotelindustrie (sehr reiches und komplettes Gebiet), die Industrie und das Porträt gerichtet, weil das Porträt seinen Mitmenschen ähnlich ist.